Wann ist es Zeit, über eine Nachfolgeregelung nachzudenken?

Um eine Nachfolge im Unternehmen umfassend zu planen und einzuleiten, besteht vor allem dann Handlungsbedarf, wenn folgende Kriterien gegeben sind:

  • Sie sind Alleingeschäftsführer / Alleingeschäftsführerin des Unternehmens
  • Sie sind bereits 60 Jahre oder älter.
  • Sie sind noch voll in das Tagesgeschäft eingebunden.
  • Sie sind nach wie vor Ansprechpartner / Ansprechpartnerin für die wichtigsten Kunden.
  • Sie sind die einzige Person, die sich in allen Bereichen auskennt.
  • Sie treffen alle wichtigen Entscheidungen alleine.

Zu diesem Zeitpunkt stellen sich für die meisten Unternehmer / Unternehmerinnen einige wesentliche Kernfragen, die es in einer Nachfolgeregelung zu beantworten und zu lösen gilt:

  • Verfügt das Unternehmen über Vorkehrungen für den Fall eines vorübergehenden bzw. länger andauernden Ausfalls des Geschäftsführers?
  • Haben Sie sich bereits Gedanken darüber gemacht, wer Ihre Nachfolge einmal antreten wird?
  • Wurde innerhalb der Familie schon darüber gesprochen?
  • Gibt es bereits konkrete Überlegungen hinsichtlich der Übertragung des Eigentums am Unternehmen an den/die Nachfolger?
  • Wie können Vermögenswerte des Unternehmens bzw. des privaten Bereichs bestmöglich disponiert werden?
  • Was tun, wenn (noch) kein familieninterner Nachfolger zur Verfügung steht, z.B. Management-Buy-Out, Interims-Management, Stiftung, Verkauf oder andere Alternativen?
  • Liegt es im Interesse des Unternehmens und der Familie, nach Ihrem Rückzug aus der operativen Führung einen Beirat zu installieren?
  • Wie sehen Sie Ihre persönliche Zukunft nach dem Ausscheiden aus der Geschäftsführung - z.B. totales Ausscheiden, Mitwirkung in einem Beirat, Konsulent mit definierten Tätigkeitsbereichen?
  • Welche Dispositionen treffen Sie hinsichtlich der Gestaltung Ihrer Einkünfte bzw. Ihres Vermögens für die Zeit nach dem Ausscheiden aus dem Unternehmen?

Abgestimmt auf die jeweilige Situation und Fragestellung bietet Simma & Partner entsprechende Unterstützung für die Familie und Geschäftsführung an.